Ein Produkt der mobus 200px

(pd) Seit Mitte November 2018 ist das sprachmobil.ch - der mobile Lernbegegnungsraum für Geflüchtete - in der Nordwestschweiz unterwegs. Bis Ende Februar 2020 haben rund 1750 Besucherinnen und Besucher aus 17 verschiedenen Gemeinden in den Kantonen Baselland, Aargau und Solothurn den Weg ins sprachmobil.ch gefunden. Die BesucherInnen stammen aus 15 verschiedenen Nationen und sind zwischen 5 und 65 Jahre alt. Nun wurde auch eine Lösung für die Corona-Zeit gefunden.

(pd) Anlässlich der Video-Sitzung des Parteivorstandes hat die CVP Aargau ihren Regierungsrat und Landammann Markus Dieth für die kommenden Regierungsratswahlen einstimmig nominiert. Markus Dieth war anwesend, seine Gesundheit ist gut, was von allen mit Erleichterung zur Kenntnis genommen wurde, wie in der Medienmitteilung der CVP Aargau zu lesen ist.

(pd) Der Regierungsrat will, dass die Polizei ohne Rücksprache mit der Datenschutzbeauftragten direkt auf alle Kameras im Kanton zugreifen kann. "Diese flächendeckende digitale Überwachung verfehlt nicht nur ihr Ziel, sie ist ein erheblicher Eingriff in die Grundrechte", so die SP Aargau, die das vehement ablehnt.

Auf dem Spaziergang beobachtete ich Haussperlinge, die sich in einem Brutkasten häuslich einrichten wollen. Es sieht so aus, als ob es keine Verwandten des «Ulmer Spatz» sind, sie haben das Nistmaterial quer im Schnabel. Der Haussperling war Vogel des Jahres 2015. Foto: Ueli Bögle, Sisseln

(ots) Auf der Rheintalstrecke zwischen Basel und Freiburg im Breisgau kam es am frühen Donnerstagabend (02.04.2020) gegen 19.30 Uhr zu einem Bahnbetriebsunfall. Ersten Erkenntnissen zu Folge stürzte auf Höhe Auggen DE ein Betonteil von einer sich noch im Bau befindlichen Brücke in den Gleisbereich.

Die neue Direktion richtet die Arbeit des FiBL auf zentrale Herausforderungen der Zukunft aus (von links): Lucius Tamm, Knut Schmidtke, Beate Huber, Marc Schärer. Foto: FiBL, Andreas Basler

(pd) Das Forschungsinstitut für biologischen Landbau FiBL in Frick tritt in eine neue Phase: Knut Schmidtke, Marc Schärer und Lucius Tamm haben zum 1. April 2020 gemeinsam die Leitung des FiBL Schweiz übernommen.

(sp) Die SP-Fraktion im Baselbieter Landrat betont, dass das schnelle Handeln der Baselbieter Regierung in der aktuellen Krisen-Situation wichtig und richtig war, insbesondere die Bereitstellung nicht-rückzahlbarer Soforthilfen für kleinere Unternehmen und Selbständige. Es zeige sich jedoch, dass diverse Betroffene durch die Maschen fallen würden. Hier gelte es nun nachzubessern.

(pd) Im Kanton Aargau liegen zurzeit 592 bestätigte Fälle von Infektionen mit dem Coronavirus (COVID-19) vor (43 mehr als am Mittwoch, 1. April 2020). 94 Personen sind zurzeit hospitalisiert. 27 Personen werden auf Intensivstationen behandelt. Diese müssen alle künstlich beatmet werden. Bisher sind im Aargau 12 Personen an den Folgen des Coronavirus verstorben (1 mehr als gestern Mittwoch, 1. April). Mit weiteren Fällen muss gerechnet werden.

Foto: Polizei BL

(pol) In der Nacht von Montag auf Dienstag, 30. / 31. März, in der Zeit von 20 bis 8 Uhr, wurde durch eine unbekannte Täterschaft, im Bereich der WB Station Hölstein Süd sowie auf umliegenden Strassen, mutwillig eine grössere Menge Speiseöl ausgeleert. Es entstand Sachschaden; die Polizei Basel-Landschaft sucht Zeugen.

Foto: Polizei BL

(pol) Heute Donnerstagmorgen, kurz vor 8 Uhr, kam es in der Fleischbachstrasse in Reinach zu einem Selbstunfall eines Personenwagens. Personen wurden dabei keine verletzt.

(pd)  Die «Sozialarbeit Schule Frick» ist nach wie vor für Familien da. Als Netzwerk von Unterstützungsangeboten im Oberen Fricktal stellt auch sie sich den vielen Herausforderungen in der  aktuellen Situation und sagt: «Jo, mir schaffe das.»

Sie haben noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich jetzt!

Loggen Sie sich mit Ihrem Konto an