Ein Produkt der mobus 200px

 Rebberg, Hottwil und Laubberg. Foto: zVg

(cm) Bei schönstem Wetter trafen sich am 14. Juni 38 Teilnehmerinnen und Teilnehmer inklusive fünf Leitpersonen in Laufenburg zur Velofahrt der Pro Senectute.

Pfarrer Marc Zöllner (links) und Pfarrerin Beate Jaeschke anlässlich des Abschiesgottesdienstes in Stein.

(dr) Am Sonntag, 13. Juni, fand in der Kirche der Reformierten Kirche Mittleres Fricktal der Abschiedsgottesdienst für Pfarrer Marc Zöllner statt. Sein Rücktritt vom Pfarramt in Stein erfolgt nach 13 Jahren und bedeutet für den allseits beliebten Pfarrer ein Neuanfang bei der Fachstelle «Gemeindeentwicklung» der Landeskirche in Aarau.

Foto: Polizei AG

(pol) Beim Manövrieren wurde gestern Freitag ein 14 Monate alter Knabe von einem Auto erfasst. Aufgrund der schweren Verletzungen verstarb das Kind noch auf der Unfallstelle. Die zuständige Staatsanwaltschaft hat ein Strafverfahren eröffnet.

(pol) In der Nacht von Montag auf Dienstag wurde in Hunzenschwil zwei Scheiben einer Gewerbeliegenschaft beschädigt. Die Kantonspolizei Aargau sucht Auskunftspersonen.

Foto: Polizei AG

(pol) Gestern Freitag prallte eine Autolenkerin ins Schaufenster der Denner-Filiale in Dottikon. Verletzt wurde niemand. Es entstand grosser Sachschaden.

(pol) Ein Brand verursachte in einer Altstadtwohnung in Rheinfelden einen geringen Sachschaden. Die Ursache für diesen Brand ist noch unbekannt. Der Wohnungsbesitzer musste mit schweren Verletzungen ins Spital geflogen werden.

(pd) Die international renommierte Ratingagentur Standard & Poor's hat das Rating für den Kanton Aargau mit AA+ bestätigt. In der Analyse der finanziellen Lage wird das schweizweit sehr starke Jahresergebnis 2020 hervorgehoben.

Die Gemeinderatsmitglieder Waltraut Steinacher, Urban Erdin, Mario Hüsler, Otto Senn und Severin Senn (v.l.). Foto: pb

(rk) Trotz der heissen Temperaturen und der Maskenpflicht nahmen am Freitagabend 43 von total 770 Stimmberechtigten an der Gansinger Gemeindeversammlung teil. Der Souverän hiess sämtliche Traktanden gut.

(ms) Am Freitagabend trafen 36 Stimmbürgerinnen und Stimmbürger der 416 stimmberechtigten Einwohnerinnen und Einwohner von Effingen in der Turnhalle zur diesjährigen Sommergemeinde ein. Das notwendige Fünftel der 416 Stimmberechtigen von 84 wurde somit klar verpasst und alle gefassten Beschlüsse unterstehen dem fakultativen Referendum.

(ms) Gemeindeammann Robert Wernli konnte 59 von insgesamt 562 Stimmberechtigten zur Einwohnergemeindeversammlung in der Turnhalle Densbüren begrüssen. Es lagen 13 Traktanden vor. Sämtlichen Vorlagen wurden mit grossem Mehr zugestimmt.

(pd) Die Lage im Gesundheitswesen im Kanton Aargau hat sich per Ende Mai 2021 entspannt – dies insbesondere aufgrund der reduzierten Bettenauslastung auf den Intensivstationen (IPS). Dabei ist die Anzahl der Covid-19-Patienten gesunken, ebenso in geringerem Ausmass auch die Anzahl der Non-Covid-19-Patienten.Dies teilt das Departement Gesundheit und Soziales in seinem Wochenbulletin mit.

Sie haben noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich jetzt!

Loggen Sie sich mit Ihrem Konto an