Ein Produkt der mobus 200px

Zeihen

Für eine Welle braucht Felix Meier etwa eine Viertelstunde. Im Hintergrund links das wichtigste Werkzeug, der Gertel; im Vordergrund der Wellenbock. Foto: Sonja Fasler

Was früher zum Alltag gehörte, heute aber zu den fast ausgestorbenen Tätigkeiten zählt, ist das Wellenmachen. Felix Meier aus Zeihen beherrscht es noch. Auch mit 93 Jahren sitzt jeder Handgriff. Und allein dieses Jahr hat er schon über 50 Wellen hergestellt, die stramm wie Soldaten vor dem Schopf stehen.

SONJA FASLER HÜBNER

 

 

 

 

Sie haben noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich jetzt!

Loggen Sie sich mit Ihrem Konto an