Ein Produkt der mobus 200px

Sie ist da, die erste «Dörferpost – Neus und Alts», ein Gemeinschaftsprodukt der beiden Dörfer Herznach und Ueken. Auf 68 Seiten finden die Leser viel Informatives aus beiden Orten. So etwa Berichte über den Abschied von Dorfmetzger Ernst Gasser in Herznach oder über einen Ausflug der Senioren aus Ueken. Und auch die Arbeit der gemeinsamen Feuerwehr in Corona-Zeiten wird beleuchtet. Vereine, Verwaltung und auch Veranstaltungen sollen sich in der Dörferpost wiederfinden.

JÖRN KERCKHOFF

(pd) Sind Sie auf der Suche nach einem passenden Weihnachtsgeschenk? Bei OTTO’S finden Sie es mit Sicherheit. Das innovative Schweizer Familienunternehmen hat sein Sortiment an Markenparfüms dieses Jahr nochmals erweitert.

Am nächsten Mittwoch, 2. Dezember, werde ich die erste Grossratssprechstunde durchführen. Diese findet in Wallbach an der Wolftürlistrasse 1 von 18 bis 20 Uhr statt.

(eing) Die Pfarrwahlkommission der Reformierten Kirche Wegenstettertal ist fündig geworden. Auf ihre Empfehlung hin schlägt die Kirchenpflege Irina van Bürck, zur Zeit Vikarin in der reformierten Kirchgemeinde Bettingen, einstimmig zur Wahl vor.

(ft) 21 Gemeinden im Fricktal setzten sich für die Integration in der Region ein. Mit Unterstützung des Kantons Aargau tragen sie seit Januar die neue regionale Integrationsfachstelle «mit.dabei-Fricktal».

(gsc) Die Kirchgemeindeversammlung der der röm.-kath. Kirchgemeinde Eiken-Münchwilen-Sisseln fand am 16.November gemäss den BAG-Vorschriften in der Pfarrkirche Eiken statt. Ein Schwerpunkt Versammlung war der Abschied von Karl Widmer und Rosmarie Schraner auf den 31.Dezember 2020.

Zu zweit geniessen – nur einer bezahlt – die Idee ist so einfach wie genial. Das Gutscheinbuch 2für1 wurde bereits vor acht Jahren in Aarau lanciert, nun gibt es erstmals eine Fricktaler Ausgabe. 99 Gutscheine aus den Bereichen Essen & Trinken, Nachtleben, Freizeit & Kultur, Shops & Dienstleistungen sowie Beauty & Wellness warten darauf, eingelöst zu werden. Dank der Medienpartnerschaft mit fricktal.info soll das Gutscheinbuch die Bekanntheit erlangen, die es verdient.

SONJA FASLER HÜBNER

Jedes Jahr entstehen in der Garage von Lisbeth und Seppi Hohler in Zuzgen kleine Wunderwerke an Adventskränzen und Gestecken. Viele freiwillige Helferinnen und Helfer engagieren sich bei diesem Projekt uneigennützig zugunsten von Insieme Rheinfelden. Der Erlös kommt vollumfänglich unseren Mitgliedern mit einer geistigen Beeinträchtigung zugute.

Die Corona-Pandemie stellt die Wirtschaft auf eine harte Probe. Auch die zwei regionalen Möbelhäuser Brem in Frick und Meier in Brugg haben die Krise zu spüren bekommen – und spüren sie immer noch.

PETER SCHÜTZ

Von Montag bis Freitag, 16. bis 20. November, werden die Türen unserer Musikschule geöffnet. Jedermann ist freundlich eingeladen, unverbindlich in die Unterrichtsstunden «hineinzuschnuppern».

Die Musikschule Region Stein muss leider ihre «Musikschule Region Stein on tour 2020» absagen.

Sie haben noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich jetzt!

Loggen Sie sich mit Ihrem Konto an