Ein Produkt der mobus 200px

(pd) Der Schweizerische Hebammenverband (Sektion AG/SO) hat dem Beitritt zu ArbeitAargau zugestimmt. ArbeitAargau freut sich sehr, mit einer gemeinsamen Stimme und gebündelten Kräften künftig auch die Interessen der freiberuflichen sowie angestellten Hebammen vertreten zu dürfen – denn zusammen erreicht man mehr.

Anlässlich der Mitgliederversammlung haben die Mitglieder der Sektion AG/SO des Schweizerischen Hebammenverbandes (SHV) heute einstimmig dem Beitritt zu ArbeitAargau zugestimmt. Die Delegierten von ArbeitAargau haben bereits letzte Woche einstimmig die Aufnahme des SHV beschlossen. ArbeitAargau ist dankbar für das entgegengebrachte Vertrauen des SHV und freut sich sehr, künftig auch die Interessen der freiberuflichen und angestellten Hebammen vertreten zu dürfen. Treffender hätte es Irène Kälin, Präsidentin von ArbeitAargau anlässlich des Beitritts nicht auf den Punkt bringen können: «Mit einer gemeinsamen Stimme und gebündelten Kräften sind wir auch mehr als doppelt so stark!»

Sie haben noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich jetzt!

Loggen Sie sich mit Ihrem Konto an